Member of International Campus Vienna

Elisabeth Schön, BEd

Volkschullehrerin, pädagogische Schulleitung,

Ausbildung:                               

Bachelor of Education

Dipl. Pädagogin für Bewegtes Lernen

Kindergartenpädagogin

Hortpädagogin

Nationalität:                             Österreich

Nachdem ich meinen Kindheitstraum, nämlich Kinder zu unterrichten, mit meiner 5-jährigen Ausbildung an der Bakip 19 "Maria Regina" und meiner Tätigkeit als Kindergarten- und Hortpädagogin als erfüllt angesehen hatte, regte sich in mir der Wunsch nach einer anderen Art von Herausforderung. Das Mehr an Verantwortung, welches ich daraufhin als Leiterin des Horts der Arche Noah bekam, nahm ich sehr gerne an und führte meine Tätigkeiten mit großer Freude aus.

Nachdem ich für vier Jahren in diesem Bereich gearbeitet hatte, entschloss ich mich erneut zu einer pädagogischen Ausbildung. An der PH (pädagogischen Hochschule) Wien absolvierte ich innerhalb der drei nächsten Jahre meine Ausbildung zur Volksschullehrerin. Während dieser Zeit wurde es mir ermöglicht, stundenweise im Office der Arche Noah und der MCA mitzuarbeiten und bereits ein wenig in meine spätere Rolle als Volksschullehrerin "hinein zu schnuppern".

Nach diesen sehr turbulenten drei Jahren durfte ich schließlich mit meiner erste Klasse starten. In meinem zweiten Dienstjahr in diesem Bereich darf ich als pädagogische Leitung der MCA mitarbeiten und dabei viel lernen.

Obwohl ich noch am Anfang meiner Laufbahn als Lehrerin und pädagogischen Leitung stehe, kann ich sagen, dass ich mich auf viele weitere Jahre in diesem Beruf, in dieser Schule, mit diesen Kindern und Kollegen freue.

Ich genieße es sehr, in der MCA unterrichten zu dürfen und empfinde es als ein Privileg, Teil einer sehr offenen und freien Schule zu sein. Kindern wird es hier ermöglicht, möglichst ohne Leistungsdruck sie selbst zu sein. Durch das enge und professionelle Arbeiten im Lehrerkollegium kann auf die Bedürfnisse einzelner Kinder sehr individuell eingegangen werden, sei es leistungsspezifisch oder in psychischer Hinsicht.

Weil ich in meinem Beruf das Beste geben möchte, weiß ich, dass ich genau hier am richtigen Platz bin.

Ausschlaggebend für meine Entscheidung an dieser Schule zu arbeiten ist und bleibt jedoch eines: Gott steht im Zentrum aller Arbeit.

E-Mail:  eschoen@mayflower-christian-academy.at

Sprechstunde: Freitag, 10.00-11.00 Uhr

logo logo